Italian - ItalyEnglish (United Kingdom)Español(Spanish Formal International)Deutsch (DE-CH-AT)Florence Russian (CIS)繁體中文Japanese(JP)
Anreise » Abreise »
Der Garten von Boboli
Gleichzeitig mit den Arbeiten zum Ausbau von Palazzo Pitti, welche im Jahr 1550 mit dem Einzug der Famiglie de’ Medici begannen, wurde der Park des Palastes gegründet und dieser vergröβerte sich langsam zu den Hügeln von Boboli hin (320 000 Quadratmeter). Man kann den Garten auch über den Platz erreichen. Der Name stammt höchstwahrscheinlich von der Familie “Borgoli” o “Borgolini” ab, welche in dieser Zone in der Nähe von Santa Felicità Gründe besaβ. Aber als 1418 Luca di Bonaccorso Pitti kaufte, gehörte der Park der Famiglie De’Rossi. Berühmt wurde der Garten von Boboli aber erst mit der Famiglie Medici, welche Niccolò Pericoli, den sogenannten “Tribolo”, damit beauftragten, den Garten zu planen. Ein Künstler, welche schon sein Talent mit der Planung der Villen der Medici in Castello und Petraia zeigte. Zwischen 1550 und 1558, das Jahr seines Todes, kreiiert der Künstler den Garten von Boboli, sein Kunstwerk der “grünen Architektur”. Dieser Garten wurde schnell zum Modell für viele andere berühmten Gärten, wie zum Beispiel Versailles, und wurde mit vielen stilistischen Werken von Buontalenti (zum Beispiel “Grande Grotta”), mit Brunnen und Statuen von Amannati, Gianbologna und Tacca bereichert und zum Schluβ von Giulio und Alfonso Parigi (1631-1656) fertiggestellt. Die zwei Architekten, Vater und Sohn, bauten das Amphitheater aus Stein, ein ausgesuchter Platz für berühmte Aufführungen im Freien, die Allee “Viottolone” und den Platz mit dem Brunnen “dell’Isolotto”. Zum Schluβ wurde das Kaffeehaus (1774-1776), der “Prato delle Colonne” (1776) und die “Limonaia” (1785) von Lorena hinzugefügt, welche im Jahre 1800 einige Zonen nach der neue romantischen Mode in einen englischen Garten verwandelten. 1776, nach dem Willen von Pietro Leopoldo, wurde der Garten dem Publikum geöffnet. Auf der Spitze des Hügels, in der Nähe des Festung Belvedere, können Sie den Garten des “Cavaliere” finden, ein abgelegener und geheimer Ort.
 
Firenze
Mi

15°C
Do

16°C
Fr

17°C

facebook

Powered by: Koobi Booking Engine - Seo per Hotel
p.iva 04180180483